Kurs: Schmetterlinge im Kopf

Das neue Lehrmittel über Schmetterlinge vermittelt das aktuelle Wissen über eines der beliebtesten Tiere der Welt. Leicht verständlich und unterhaltsam aufbereitet verleiht es dem NMG-Unterricht buchstäblich Flügel. 

Die Devise lautet: aufschlagen und loslegen. Damit der Start glückt, können Sie den Autoren Atlant Bieri zu sich in die Klasse für einen Kurs einladen. Einen Morgen lang bildet er die Kinder zu jungen Forschenden aus. Im Gepäck hat er lebende Raupen und Schmetterlinge, Seidenkokons, Mikroskop und Forschungsaufträge. An die Kursinhalte kann die Lehrperson anschliessend nahtlos mit dem Unterricht anknüpfen. 

 

Anfrage für Kurs: mail@atlant.ch

Lehrmittel bestellen


«Die Kinder sind Feuer und Flamme.»

Natan Brand, Lehrer einer Klasse aus Wallisellen, die mit dem Lehrmittel gearbeitet hat


Teil 1: Crashkurs zur Schmetterlingsbiologie

Zu Beginn des Kurses verteilt Atlant Bieri allen Kindern ihr persönliches Forschungstagebuch, in welches sie ihre Beobachtungen und ihr neues Wissen über Schmetterlinge notieren und aufzeichnen können. Anhand von Fotografien, Illustrationen und Filmen erklärt Atlant Bieri den Schülerinnen und Schülern die Grundlagen zur faszinierenden Biologie der Schmetterlinge. Wir beginnen beim Lebenszyklus, schauen uns die Besonderheiten ihres Körperbaus an, wie etwa ihren Rüssel, den sie nach ihrer Geburt erst zusammensetzen müssen, oder ihre Füsse, welche mit Krallen und Anti-Rutsch-Socken versehen sind. Zu den physikalischen Prinzipien hinter der Biologie machen wir auch einige Experimente. Daneben widmen wir uns der Seidenproduktion sowie den Rekorden aus der Welt der Schmetterlinge (grösste Flügel, längster Rüssel, höchste Fluggeschwindigkeit).

Teil 2: Spaziergang auf einem Flügel

Atlant Bieri nimmt die Schülerinnen und Schüler mit auf eine Reise durch die Mikrowelt der Schmetterlinge. Mit dem Mikroskop schauen wir uns zusammen Eier, Puppen, Füsse, Fühler, Flügel, Seidenfäden und vieles mehr an. Auf jedem Quadratmillimeter gibt es viel Fantastisches zu entdecken. Die Kinder haben indessen ihr Forschungstagebuch zur Hand und skizzieren, was sie sehen. Dabei bekommen sie Tipps zum Illustrieren von Schmetterlingen. Zudem hat Atlant Bieri auch lebende Raupen sowie Schmetterlinge dabei, welche die Kinder auf die Hand nehmen und ganz aus der Nähe betrachten können.

Teil 3: Wir werden Forscherinnen und Forscher

Atlant Bieri erklärt anhand von Beispielen, was Forschung ist und wie man sie macht. Gemeinsam führen wir ein kleines wissenschaftliches Projekt durch und sind dann bereit, um die mitgebrachten Forschungsaufträge in Gruppenarbeiten auszuführen. Dabei experimentieren wir mit der Flugphysik von Schmetterlingen oder planen ein Schmetterlings-Schutzgebiet auf dem Schulhausgelände.


Abgedeckte Kompetenzen aus dem Lehrplan 21

NMG 2.1 Die Schülerinnen und Schüler können Tiere und Pflanzen in ihren Lebensräumen erkunden und dokumentieren sowie das Zusammenwirken beschreiben.

 

NMG 2.4 Die Schülerinnen und Schüler können die Artenvielfalt von Pflanzen und Tieren erkennen und sie kategorisieren.

 

NMG 2.6 Die Schülerinnen und Schüler können Einflüsse des Menschen auf die Natur einschätzen und über eine nachhaltige Entwicklung nachdenken.

 

NT.1.1 Die Schülerinnen und Schüler können Wege zur Gewinnung naturwissenschaftlicher Erkenntnisse beschreiben und deren kulturelle Bedeutung reflektieren.

 

NT.8.2 Die Schülerinnen und Schüler können Wachstum und Entwicklung von Organismen erforschen und in Grundzügen erklären.


Das Lehrmittel «Schmetterlinge» wurde unterstützt durch: